Hendrik Flohr

Referatsleiter Polizeifachliche Datenverarbeitung Programmleiter Polizei 2020-Bundespolizei Gesamtprojektleiter EAS Polizei 2020, Bundespolizeipräsidium

Hendrik Flohr ist seit 33 Jahren angehöriger der Bundespolizei (vormals Bundesgrenzschutz). Er war in verschiedenen Funktionen des mittleren und gehobenen Polizeivollzugsdienstes Tätig. Nach Abschluss des Masterstudienganges an der Deutschen Hochschule der Polizei war er als stv. Inspektionsleiter in den bahnpolizeilich geprägten Bundespolizeiinspektionen Berlin Ostbahnhof und Berlin Hauptbahnhof tätig.

Derzeit fungiert er in der Abteilung 3 (Kriminalitätsbekämpfung) des Bundespolizeipräsidiums als Referatsleiter für die polizeifachliche Informations- und Datenverarbeitung und ist zuständig für die fachliche Weiterentwicklung der grundlegenden polizeilichen Informationssysteme der Bundespolizei. Darüber hinaus ist Henrik Flohr der Programmleiter der Bundespolizei im Programm Polizei 2020, welches sich die Harmonisierung der IT-Systeme der Polizeien in Bund und Ländern zum Ziel gesetzt hat.

Darüber hinaus ist er Leiter des Bund-Länder-Projekts zur Implementierung der elektronischen Akte in Strafsachen in der Polizei, ebenfalls im Rahmen des Programms Polizei 2020, sowie polizeilicher Projektleiter des gemeinsamen Projekts zum digitalen Austausch zwischen Polizei und Justiz.

Thursday 01 Oct

All speakers