Games for Impact - Videospiele für die politische Kommunikation nutzen

Videospiele sind das meistgenutztes Kulturmedium der Gegenwart. Sie sind Treiber von technologischen Innovationen (AI, Blended Reality, Connectivity) und vermitteln politische Narrative und Weltbilder. Vor dem Hintergrund des zunehmend hart geführten Wettbewerbs der Narrative in der internationalen Politik führt dieser Workshop in das Potential von Videospielen als Instrument der politischen Kommunikation ein. Die Teilnehmenden erhalten Einblicke in den Entwicklungsprozess des für die deutsche EU-Ratspräsidentschaft entwickelten Videospiels „Pathways – Europe at your Fingertips“ und entwickeln eigene Ideen für den Einsatz von Videospielen in ihrem Arbeitsfeld.