Ob Du wirklich 78 Online-Konten brauchst wissen wir nicht – wir können jedoch eines empfehlen: das Nutzerkonto Bund!

Laut einer Studie* besitzt jeder durchschnittliche Deutsche über 78 Online-Konten. Wen wundert’s, wollen doch Online-Shopping, Social Media und eine Vielzahl weiterer webbasierter Services sicher und passwortgeschützt abgewickelt werden. Für Verwaltungsdienste des Bundes und der Bundesverwaltung, die im Rahmen des Onlinezugangsgesetzes (OZG) in digitaler Form angeboten und entwickelt werden, gibt es jetzt ein zentrales und einheitliches Zugangssystem: das Nutzerkonto Bund – für Bürgerinnen und Bürger, Unternehmen sowie Organisationen. Über das Nutzerkonto Bund können heute schon Corona-Überbrückungshilfen und ElterngeldDigital beantragt werden. Weitere Online-Dienste wie BaföG digital folgen.

Das Nutzerkonto Bund schafft eine ideale Basis, um die Verwaltungsdigitalisierung in Deutschland mit großen Schritten voranzutreiben… und ein echt nützliches Konto, das Du Dir gleich mal zulegen solltest!

*https://www.computerwoche.de/a/die-besten-passwort-manager,2519783